BG 2020 Start 754x750

Immer für Sie da

die BG Warstein
... auf Facebookbgs facebook

 

Außerordentliche Mitgliederversammlung zur Wahl der Kandidaten für die Wahlbezirke und der Reserveliste

Am 06.07.2020 fand unsere Aufstellungsversammlung zur Kommunalwahl statt, zu welcher der folgende Presseartikel veröffentlicht wurde:

Als einzige unabhängige Wählergemeinschaft in Warstein wird die BG auch zukünftig dem Bürger eine direkte Stimme geben, und zwar frei von Fraktionszwängen und Direktiven übergeordneter Vertretungen. Nur so kann unserer Auffassung nach gute Kommunalpolitik gelingen.

Durch die Corona-Krise sind starke finanzielle Lasten entstanden, welche den angestrebten Ausstieg aus dem Nothaushalt der Stadt Warstein für das Jahr 2021 stark in Frage stellen. Wir werden zukünftig keinem Haushaltsentwurf zustimmen, der wegen dieser Lasten eine Erhöhung der Grundbesitzabgaben oder sonstiger Abgaben enthält. Ebenso gibt es ein klares Nein gegen jeglichen Ausbau der WLE zum Personenverkehr. Stattdessen soll der bestehende ÖPNV durch Buslinien deutlich ausgeweitet werden.

Durch unsere Anträge wurde der Grüne Pfeil an der B55/Domring eingerichtet, ebenso wird der Rad-/Fußweg in Warstein teilweise mit einer Beleuchtung ausgestattet. Unser Ratsmitglied Ferdi Kühle war bedeutend an der Erstellung des Skywalk und des Drogeriemarktes in Sichtigvor beteiligt.

Die Corona-Krise hat die BG Warstein bei der Kandidatensuche stark ausgebremst. Trotzdem ist es uns gelungen, eine Mannschaft zusammenzustellen, die  gewillt ist unsere erfolgreiche Arbeit weiterzuführen, wenn möglich mit einem Zuwachs an Stadtratssitzen. Und sie berücksichtigt auch den europäischen Gedanken durch die Integration italienischer Mitbürger.

Die Vorstellung der einzelnen Kandidaten wird folgen.

Bürgermeisterkandidat bei der Kommunalwahl

Der amtierende Bürgermeister Dr. Thomas Schöne macht zweifellos einen guten Job, davon kann sich der Bürger täglich überzeugen.

Die BG will auch weiterhin unabhängig agieren und gelegentlich auch kontrovers mit ihm zusammenarbeiten.

Da er der einzige Bürgermeisterkandidat ist, macht es keinen Sinn, eine vollkommen nutzlose Unterstützungsphrase zu formulieren.

Wir freuen uns auf die weitere Kooperation.